Connectare – Du und Dein Pferd im Fokus, 4 Wochen persönliches, Intensiv – Training statt Beritt

Ob beim Pferd selber ausbilden oder anreiten,

ein Sitz „Problem“ lösen,

Ziele oder Ausbildungsschritte intensiv angehen

oder zusammenwachsen von einem neuen Pferd mit Dir.

Oder noch etwas anderem was Du wünscht.

Ich stehe Dir zur Seite.

Dieses 4 Wochen Programm ist absolut individuell auf dich und Dein Pferd zugeschnitten. Und optimal für Dich, wenn Du lieber mit Deinem Pferd selber arbeitest, in gewohnter Umgebung bleiben möchtest und an einem oder mehreren Themen intensivere Unterstützung und Begleitung suchst, um weiterzukommen. Du dabei pferdefreundliche Methoden und Kompetenz wünscht, sowie Dich und Dein Pferd bewusst fühlend weiterentwickeln, oder Fundamente der Ausbildung die fehlen, mit einbauen möchtest.

Dann bist Du hier genau richtig.

Ich unterstütze Dich:

Für mehr Input, Verstehen, Harmonie, klarere Hilfebgebung, noch mehr Miteinander, Vertrauen und zielführende Zusammenarbeit, Lektionen, Ausbildungsschritte, Wünsche mit Deinem Pferd.

Vertrauen und ein Team sein, entsteht durch Verstehen, Wohlgefühl und einer eindeutigen, aufmerksamen Kommunikation.

Ich biete Dir als Expertin für das Gebiet Kommunikation, „Sitz“ auf dem Pferd & am Boden, sowie Vertrauensarbeit, eine reitweisenübergreifende Ausbildung.

Wenn Du also ein Reiten und ein Pferd möchtest was zum einen sehr bewusst, vertraut und fein ist und zum anderen eine klassische Ausbildung, die Dich und Dein Pferd sicher in allen Lektionen voranbringt, dann haben wir schon die gleichen Ansichten.

Ob Du Akademische Reitkunst, Dressur, Western, Springen, Working Equitation, Gangpferde, Freizeit, Springen oder Gelände Reiten machst, überall benötigst Du schließlich ein echten Teampartner. Der sollte durchlässig, vertrauensvoll an Deinen Hilfen stehend und gern mit Dir arbeiten. Sowie gut bemuskelt und gymnastiziert gearbeitet sein.

Darum fasse ich für Dich die Pferdeausbildung, sowohl was aus der Anatomiesicht, Balanceregeln und Bewegungslernen das A und O ist, mit den gymnastizierenden und auch Horsemanship Bereichen feinfühlig zusammen.

Dabei bediene ich mich aus einem ganzheitlichen, ineinander greifenden Erfahrungsschatz aus dem Reiten aus der Körpermitte von Sally Swift, der Arbeit von Linda Tellington Jones, dem Horsemanship, dem Cavalettitraining, der Arbeit an der Hand, der Körperbandage, der klassischen Reitkunst, dem Trailreiten, der Dressur, Freiarbeit und Teile des Westernreitens.

Keine Sorge Du kannst dabei Deiner Reitweise treu sein.

Denn jede Reitweise besteht aus einem Pferd und Mensch und in jeder sollte das Pferd und der Mensch ein Team sein. Also einander zuhören und in der Balance korrekt sitzen, sowie dabei bewusst mit dem Körper als Sprache des Pferdes sprechen.

Auch beim Reiten. Denn die wichtigste Aufgabe bei der Ausbildung des Pferdes am Boden und beim Reiten sind nicht die Lektionen – sondern die gelungene Kommunikation und das verstehen wie diese mit dem Körper ausgedrückt wird.

Fühlen, Verstehen, Miteinader

Weil mein Konzept umgekehrt ansetzt, an dem miteinander, der Balance, dem Wissen wie Lektionen und auch Hilfen in der Körpersprache aussehen und sich anfühlen.

Dann sind Lektionen einfach nur die Aufgabe aber nicht mehr das Ziel.

Denn das Ziel ist das Jetzt und das genaue Kommunizieren.

Das was Du sendest oder nicht sendest, oder unbewusst sendest, all das bestimmt letztlich die Ausbildung Deines Pferdes und das erarbeiten von Übungen und Lektionen. Du formst Dein Pferd. Sei es in seiner Erziehung, als auch in der Ausbildung und Gymnastizierung.

Und wenn Du bis hierher gelesen hast und Du innerlich spürst – ja genauso will ich das und jetzt Unterstützung suchst, dann werde ich Dich optimal begleiten und fördern können.

Damit Du Deine Wünsche und Ziele umsetzen kannst.

Meine Herangehensweise ist dabei nur eine andere, ungewohntere vom Unterrichtskonzept.

Dein Turbo dabei ist, das Du Dir Zeit nimmst in meinem Unterricht um Dein Gehirn zu trainieren, Deine Bewegungen, Dein fühlen. Sowie sehen und verstehen wie eine Lektion aufgebaut ist was es als Grundlage braucht.

Dabei stehe ich Dir zur Seite.

Ob bei der Bodenarbeit oder dem Reiten, oder beidem zusammen. je nachdem was Du gerade mit Deinem Pferd brauchst und wünscht.

Ich komme zu Dir raus. Du und Dein Pferd könnt ganz entspannt in eurer vertrauten Umgebung bleiben. Wenn Du das wünscht, kontaktiere mich jetzt.

Telefon: 05202 / 927 44 06

Starte jetzt mit Deinem ganz persönlichen, 4 Wochen Intensiv Training statt Beritt. Das sind 15, 5 Unterrichtsstunden je 60 min, die pro Woche, zu  2 bis 3 Privat Workshopterminen zusammengefasst werden. Kosten: 950,-€

Zu zweit: 499,-€ pro Person

1/3 der Zeit, oder manchmal wenn nötig auch die Hälfte oder mehr von jedem Termin, arbeite ich meist mit Dir ohne Pferd. Wir gehen alles für Dich wissenswerte an Theorie und Praxis als Fundament für die Arbeit mit Deinem Pferd durch. Denn wenn Du bereits ohne Pferd, in Deinem Kopf, aber vor allem im Körper verstehst und fühlst, WAS und vor allem WIE Du Hilfen gibst und am besten kommunizierst, umso leichter klappt es danach mit dem Pferd. Denn Du bist schon vorbereitet, das ganze hat ein Fundament. Teilweise arbeite ich auch etwas mit Deinem Pferd am Boden vor und Du arbeitest es nach.

Frei und auf Zeichen herankommen an die Aufstiegshilfe.

Wir können das Training ganz individuell absprechen. Kontaktiere mich dazu.

Ein Beispiel wie die 4 Wochen eingeteilt werden können:

Woche 1 (drei Workshops):

Erster Workshop Termin: 2 Stunden (120 min). Analyse, Theorie und Praxis Deines Themas womit wir starten, danach eine erste Einheit mit dem Pferd.

Zweiter und dritter Workshop Termin je 1.5 Stunden (90 Minuten).

Woche 2 (zwei Workshops):

Zwei Workshop Termine je 1.5 Stunden (90 min). Dazwischen ist Zeit zum nacharbeiten und „sacken lassen“.

Woche 3 (drei Workshops):

Drei Termine je 1.5 Stunden (90 min). Dazwischen ist Zeit zum nacharbeiten und „sacken lassen“ .

Woche 4 (zwei Workshops):

Zwei Workshop Termine je 1.5 Stunden (90 min).
Dazwischen ist Zeit zum nacharbeiten und „sacken lassen“ .

Du hast nun viel Input, Handlungsmöglichkeiten und Ideen zum weitermachen. Ich komme dann bei Bedarf wieder, wenn Du weiteren Input oder Korrektur wünscht, ihr die nächsten neuen Schritte in der Ausbildung gehen wollt.

Muskelaufbau und Koordination mit Stangen und Cavalettis

4 Wochen Intensiv Training statt Beritt:

Für ein zielführendes weiterkommen und eine Ausbildung mit Fundament.

Ein Team sein am Boden und geritten, wie im Umgang.

Unterstützung beim selber anreiten oder weiterausbilden eines jungen Pferdes.

Pro Termin/ Anfahrt kommen 30 cent je km zu dem Intensiv Training dazu.

Gerne besprechen wir das was Du jetzt wünscht.

Mehr Infos per mail oder Telefon.

Ich freu mich auf Dich!

05202 / 927 44 06

info@melanie-westerheide.de