Selfleading Connectare – Das innere Kind und mehr

Dein inneres Kind und dein junges Ich im Jugendalter sind dass,  was du als Erfahrungen in diesem Alter gemacht hast. Sie haben in der Regel deine persönliche Überlebensstrategie gebildet und sind die Urheber deiner heutigen Überzeugungen und vieler deiner heutigen (oft unbewusster) Verhaltensweisen.

Diese wurden natürlich geprägt und geformt durch deine Umgebung, die Menschen, Situationen und Erziehenden, als auch durch deine Vorbilder die ein Kind und Jugendliche Person beim Erwachsenwerden beobachtet oder sogar unbewusst nachgeahmt hat. Diesen Anteil, den nenne ich zum leichteren Verständnis oder zur Unterscheidung der anderen, das Umgebungs-Ich oder auch Prägungs-Ich. Also das ICH was das Außen, das anerzogene Ich in dir repräsentiert.

Ein Beispiel. Wenn du dir (unbewusst) zum Beispiel Sätze sagst oder Gedanken denkst, wie: Du solltest so sein – oder du bist einfach zu dumm oder- das geht doch nicht-wie konntest du nur-was sollen denn die anderen denken, das sind oft Stimmen in dir aus deiner Vergangenheit von deiner äußeren Umgebung, die du möglicherweise häufiger gehört, verinnerlicht und übernommen hast, sie dir heute selbst sagst. Dies gehört zum Prägungs-Ich. Nun wird dir dann schnelle vom Verstand gesagt, ach was, ich weiß doch das ich das nicht mehr muß oder das ich wertvoll bin. Was ja auch richtig ist, aber eben nur ein Teil der Wahrheit.  Denn vom Verstand wissen wir Menschen oft, dass wir uns nicht klein machen oder vor etwas Angst haben müssen, dass das möglicherweise gar nicht angemessen oder notwendig  ist. Sich selbst jedoch deshalb zu sagen das ist doch Quatsch, dies oder jenes zu fühlen oder zu tun ist eine Strategie zum überleben, wenn die Gefühle zu schwer für ein Kind waren oder weil die Umgebung und Gesellschaft es so vorlebte wie man sich zu verhalten und was man zu fühlen hatte. Dies blendet die andere Wahrheit, das dort ein Gefühl ist aus.

Vielleicht hast du es auch schon erlebt und dich mal gefragt: Häh? Wieso fühle ich mich auf einmal unsicher oder abgelehnt, das muss ich doch gar nicht, ich weiß doch schließlich ganz genau das ich es wert bin, das ich erwachsen bin und dies schaffe was ich mir vorgenommen habe. Häufig kommt dieses Gefühl nicht aus der aktuellen Situation, sondern von deinem Kind-Ich oder deinem Jugend-ich. Zwischen dem heutigen rationalen Wissen im Verstand und deinen erlebten, früheren Erfahrungen, deinem gespeicherten Gefühl, besteht ein großer Unterschied, wenn da nicht bewusst eine Verbindung hin aufgebaut wird.  Wenn du dich selbst an dieser Stelle mit deinem Gefühl, egal wie albern oder bedrohlich es zunächst wirkt, ernst nimmst und liebevoll abholst-in Verbindung kommst, dann unterdrückst und rationalisierst du dich nicht mehr weiter. So wie es vermutlich mit dir als Kind geschehen ist. Du kappst nicht mehr die Verbindung zu deinem Kind-ich, um es  es nicht mehr zu spüren, wie du es vielleicht zuvor noch gemacht hast.  Du bist nun bereit und erwachsen, du kannst es mit meiner Unterstützung annehmen, dich selbst immer mehr annehmen und dadurch mehr in deine Kraft, Lebendigkeit, Kreativität, Entspannung und echter Selbstsicherheit gelangen.

Das Verbindung kappen zu den eigenen Gefühlen, machen sehr viele Menschen bis heute ständig.Das wird auch gesellschaftlich so als normal vorgelebt, das gilt als erwachsen, cool, nervenstark oder sonst wie. Oft ist es jedoch einfach aufgesetzte und nicht echte innere Stärke, Selbstakzeptanz und Selbstwert. Das ist verständlich einerseits wenn du also auch mit dir so umgehst, andereseits kostet das wie gesagt viel Kraft und es wird dich möglicherweise in deinem Leben begrenzen oder lähmen, blockieren oder sich sonst wie vielleicht in deinem Leben als Ungeborgenheit, Unfrieden, Leere oder Unzufriedenheit, vielleicht auch Depression (burnout) zeigen.

 

Gehst du jedoch damit in Verbindung, erlernst einen bewussten, achtsamen, offenen Selbstkontakt,  den ich dir beibringe, kannst du es zunehmend  selbstständig befreien, heilen, annehmen, deine (ungute) Gefühle, Erfahrungen die vielleicht seit Kind-oder Jugendtagen in dir (unbewusst) gespeichert war. Du netfaltest auf diesem Weg dich selbst und deine Fähigkeit zur Selbstliebe und Selbstakzeptanz.

So kannst du als Folge daraus neue, selbstbestimmte, freiere Erfahrungen machen und neue  Verhaltensweisen entfalten. Du wirst dich immer tiefer kennenlernen, verstehen, einschätzen und liebevoll behandeln, so wie klarer unterscheiden können was von außen kommt und was aus dir heraus, was auch hilft dich entspannter abgrenzen und gleichzeitig offener auf andere einlassen zu  können. Denn du kannst dir immer mehr auf Dauer selbst Vertrauen.

In Verbindung gehen heißt Beziehung aufnehmen, Verbindung heißt nicht jetzt ständig kindlich werden oder drin stecken bleiben. genau das Gegenteil geschieht. Du wirst immer liebevoller, Größer, stärker, kraftvoller, je mehr du echte Verbindungen aufnimmst und pflegst.

Zudem gibt es natürlich die heutige Erwachsene Person die du bist, das Erwachsene-Ich.

Zu diesem gehört auch deine innere Weiseheit, deine Intuition und innere Stimme genannt. Sie gehört zu deinem Seelen-Ich.

Diese wird jedoch sehr häufig mit dem inneren Kind (eher präsent auf der emotionalen Ebene), oder dem Prägungs-ich (oft als Verstand getarnt) verwechselt.

Meist sind diese verschiedenen  „Stimmen“ (oder auch Ichs oder auch als Anteile in dir bezeichnet),  dir vielleicht unbewusst und daher nicht so klar für dich erkenn- und differenzierbar. Eher wie eine Stimme die sich vielfältig äußert. Dieses Konzept der Aufteilung der verschiedenen Anteile in dir von mir, hilft dir aus dem Unbewussten ins Bewusste wechseln zu können. Ich stehe dir dabei reflektierend und bewust machend, wertschätzend und klar zur Seite. Dieses wechseln vom Unbewussten ins Bewusste kann dich als Folge selbstbestimmter, bewusster und damit klarer agieren, leben und handeln ermöglichen, so wie es dir wirklich gut tut und dich stärkt.

 

Ich helfe dir diese „Ichs“ zu erkennen, zu unterscheiden, eine Verbindung zu ihnen aufzubauen, zu heilen und auch Regeln, Überzeugungen und Strategien, wie Gefühle loszulassen die gar nicht mehr zu dir gehören, dir nicht dienen, egal wie gut es mal von jemand aus dem Außen als erziehung damit für dich gemeint hat.

Auf diesem Weg baust du in dir mehr Selbstvertrauen, Geborgenheit, Echtheit, Beziehungsstärke, Mut, Neugier und Vertrauen auf und in das leben auf, Offenheit, inneren Frieden, Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Entspannung und Kraft in dir auf. Und aus solchen Qualitäten heraus wirst du ganz andere, dir ganz anders dienliche Entscheidungen nun für dich treffen, an Herausforderungen herangehen oder Ziele und Träume verwirklichen. Ob im Beruf oder Priat, du nimnmst dich überall hin mit. Du fängst an dich und dein Leben mit solchen in dir aufgebauten Qualitäten selbstbewusster und mit immer mehr Freude und Erfüllung zu führen. Aus einem starken Selfleading entsteht aus meiner Sicht übrigens auch erst eine wirklich authentische Führungsqualtität. Ob im Beruf, Business oder sogar im Familienleben mit Kindern oder im Umgang mit Tieren.

 

Selfleading Connectare – Das innere Kind und mehr

 

Unterdrückte Gefühle und Erfahrungen kosten sehr viel Kraft, diese unterdrückt zu halten. Innere Perfektionswünsche, innerer Druck, all dies kommt nicht von Außen, sondern aus dir. Sie kamen vieleicht mal von außen, früher, als du kleiner warst und abhängig von anderen. Heute bist du Erwachsen, aber deine Erfahrungen und daraus enstandenen Überzeugungen die du als Kind oder Jugendliche Person gebildet hast, wirken nach wie vor in dir, genau wie früher. Sei es in deinen Überzeugungen, deiner Überlebensstrategie, deiner Art mit Problemen, aber auch mit Nähe, mit anderen, als auch mit Verletzungen oder Verlusten umzugehen. Du hast dir ein Bild gemacht wie Liebe ist, wie du zu sein hast, wie du dich durchsetzen kannst oder eben auch nicht als Kind und lebst heute noch als Erwachsene so. Das muss aber so nicht sein, dass ist das Gute daran.

Diese Ichs, verschiedenen Anteile in dir zeigen sich in deinen Gefühlen, Gedanken, deiner Körpersprache, deiner Präsenz, in Allem. Wie du mit dir umgehst, wie du dich antreibst, unterdrückst, dich vernachlässigst, dir keine Grenzen setzt oder ständig begrenzt.

Du agierst damit in deinem Beruf, deiner Familie, deiner Gesundheit, deinen Beziehungen.

Wenn du sie sortierst, sie und damit dich verstehen lernst, eine echte Beziehung zu dir über diese Anteile aufbaust, wirst du immer mehr zu der Erwachsenen Person und Seele die du in Wahrheit bist . Deine dadurch neu gewonnene oder wieder zurück eroberte Leichtigkeit,   Lebensfreude,  klares Auftreten, wohler fühlen mit dir selbst, deine Fähigkeit besser für dich sorgen und entscheiden zu können, Grenzen zu setzen wo es wirklich wichtig ist und Grenzen abzubauen wo es notwendig und heilsam ist, machen dich freier  und klarer. All dies verändert dann auch deine Energie, deine Kraft und macht dich frei dein Leben zu gestalten, wie du es dir wirklich vorstellst und gut tut. Wirklich tragfähige und nachhaltige, ganzheitliche Veränderungen, Entscheidungen und Lebensweisen zu gestalten, die dich erfüllter machen als je zuvor.

 

Das ist bewusste Selbstliebe und so eine bewusste Selbstliebe bietet deinem Kind-Ich eine sichereres Zuhause, offene Ohren für deine Weeisheit, deine innere Stimme und Seele, du nimmst deinen Körper wertschätzender wahr und stärkst ihn, erhörst ihn, liebst ihn-denn er ist dein Leben und diese bewusste Selbstliebe bietet dir Differenzierung, wieviel du von alten Prägungen durch die Stimme des Prägungs-Ichs repräsentiert, dir wirklich gut tut und du diesem Ich wirklich überhaupt Raum und  Gehör geben willst. Wieviel von dem Prägungs-Ich wirklich deins ist oder was schlicht einfach zu anderen gehört und du loslassen kannst.

 

Lass uns jetzt gemeinsam beginnen dein Leben so zu gestalten wie du es dir wünscht, indem du dich tiefer kennenlernst und mehr in Verbindung mit dir selbst gelangst. Für mehr Freiheit, Klarheit, Kraft, Mut, innere Stärke, Erfüllung Vertrauen und Selbstsicherheit in deinem Leben.

 

 

So kannst du mit mir loslegen:

In der 1:1 Persönlichkeitsentfaltung in Online Terminen mit deiner persönlichen Zeitkarte, mit der du dir eine individuelle Persönlichkeitsentfaltung als Zeitskontingent deiner Wahl  mit mir buchen kannst oder in Ausbildungskursform in der Gruppe (aktuell werden Termine dafür bearbeitet). Gerne berate ich dich näher dazu.

 

Schwerpunkte können hierbei sein:

Das innere Kind im Business oder auf der Arbeit

Das innere Kind in Beziehungen

Das innere Kind und deine Gesundheit

Das innere KInd in der Familie oder mit Kindern

Das innere Kind und dein Pferd

Das innere Kind in der Chefetage

Das innere Kind im Team

und vieles mehr.

 

Selfleading Connectare – Das innere Kind und mehr:

Es geht hierbei nicht um Kind sein, sondern es zu integrieren, um eine freiere, klarere, selbst bewusstere und erfolgreichere Erwachsene Person sein zu können, die ihr Leben erfüllend und klarer gestalten kann.

 

Ich freu mich auf dich!