Lehrgänge, Seminare, Workshops -Connectare Reit-und Pferdeausbildung

Seminare, Kurse oder Workshops für Dich/Euch als Gruppe:

 

 

 

Ab 3 bis 4 Teilnehmer, bei praktischen Vorträgen teilweise bis zu 10 oder 12 Teilnehmer möglich, je nach Kursinhalt.

Ich komme zu euch raus. Deutschlandweit, Europa auf Anfrage.

Gerne stelle ich Dir / euch ein individuelles Seminar oder eine Worshopreihe zusammen.

Frag(t) mich einfach danach.

Die Kosten variieren je nach Seminar, Dauer, ob am Wochenende oder in der Woche, Anfahrt, Übernachtung und so weiter. Am besten einfach anfragen oder noch besser anrufen, dann können wir besser besprechen was genau das passende für euch wäre und was es kosten wird.

Die Seminare können als Workshops, Halbtages- oder Tageskurse/Seminare, Wochenendkurse oder Kurs/-Seminarreihen gebucht werden. Gerne besprechen wird das gemeinsam bei der Planung. Ruft mich einfach an.

 

 

Die Seminare:

Hier findest Du eine kurze oder längere Beschreibung meiner vielfältigen Bildungsangebote für euch und eure Pferde.

Mehr Infos gibt es zu jedem Seminar bei mir direkt. Kontaktiert mich, ich berate und informiere euch gerne.

 

Telefon: 05202/9 27 44 06

 

 

-Seminar (Reihe) Sitzschulung, Lektionen und Gangarten verbessern – Körperbewusst Reiten-

Du und Dein Pferd – ihr wollt eins sein beim Reiten?
Es harkt aber irgendwo zur Zeit?
Es soll richtig Spaß machen und für euch beide nachvollziehbar in den Hilfen sein?

Du denkst und Dein Pferd reagiert?

Jedes Pferd ist ein wahrer Professor in der Körpersprache. Erst in dieser Sprache des Pferdes könnt ihr euch wirklich als Team auf Augenhöhe begegnen.
Nur so entsteht echte Verbindung und Vertrauen zwischen Dir und Deinem Pferd.
Ihr seid dann ein wahres Team- egal in welcher Reitweise.

Der Sitz ist das wahre Zentrum der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd beim Reiten. Darum ist eine sehr genaue Sitzschulung in allem was Du an Lektionen, Übungen oder im Gelände reitest, so wichtig. Anatomische Vorgaben verstehen und umsetzen, sowie die Balance verbessern sind dabei sehr wichtig. 

Es ist so effizient und nachhaltig sich damit zu beschäftigen, wie bewegt sich ein Pferd und was bedeutet dieser anatomische Vorgang dann für den Reiter, für die Hilfen. Die Hilfen sind auch nie etwas einmal statisch gegebenes und dann im Sitz eingefrorenes, sondern ein mitbewegen innerhalb der Pferdebewegung. Das Pferd nicht störend sondern unterstützend mitbewegend sitzen, könnte auch gesagt werden. 

Es ist für das Pferd ein sehr großer Unterschied, ob der Mensch sich einfühlend mitbewegen und dann aus dem fließen heraus die Führung der Bewegung des Pferdes übernimmt, oder einfach so irgendwann einwirkt.

Darum lege ich in meinen Kursen sehr viel Wert darauf, selbst in die Rolle des Pferdes zu schlüpfen, sich der Bewegungen bewusst zu werden und auch der eigenen Hilfen.
Dieses erfühlen und bewusst machen, macht als Folge auch den Reiter beweglicher, bewusster, effizienter und entspannter.
Wer den Genuß gespürt hat wie leicht, harmonisch und nur durch denkendes fühlen der eigene Körper agiert und das Pferd prompt und leicht reagiert, will nur noch so Reiten, egal in welcher Reitweise.

Körperbewusstes Reiten ist nämlich keine andere Reitweise, sondern wie eine Weltsprache der Reitweisen. Hat man die Anatomie verstanden und gefühlt, wie Pferde sich bewegen und was das für den Reiter bedeutet, ist es leicht möglich sich auch in andere Reitweisen einzufühlen.
Und fast jede Reitweise ist nicht perfekt, hat auch anatomisch unglückliche, missverständliche Anweisungen die zu Problemen führen oder anatomisch eigentlich nicht stimmig, nicht richtig sind.
Diese gilt es zu erkennnen, zu verstehen und anzupassen.

Für Turnier-und Freizeitreiter gleichermaßen.

Es werden nach den Grundlagen und bei weiterem Interesse alle Themen der Pferdeausbildung aus Sicht der Physik und Natur von Mensch und Pferd durchgegangen. Gangarten, Lektionen, Übergänge, Biegung, Seitengänge und vieles mehr. Dies erarbeiten wir dann in einer langfristig angelegten Seminarreihe, stück für stück.
Der Sitz, mit all seiner Balance, ist das Zentrum der Kommunikation mit dem Pferd, in jeder Reitweise und auch im Gelände.

Feine Hilfen für Reiter und Pferd durch Klarheit über Anatomie und Beweglichkeit.
Mit Centered Riding (Reiten aus der Körpermitte, Sally Swift), Feldenkrais & Atemtechnik mühelos, feiner und effezienter Hilfen geben – Körpersprache für das Pferd logisch ausdrücken, das sind die Grundlagen meiner Sitzschulung für Dich.

-Seminar Flow Reiten-

Zeit für positive Veränderung:

Dein besonderes Seminar, welches Leichtigkeit, deutliche Sitzverbesserung und eine neue, weiche Verbundenheit mit dem Pferd ermöglicht.

Wenn das Miteinander beim Reiten nicht passt, wird es unsanft, unharmonisch, irgendwie anstrengend und frustrierend für beide Seiten.
Eh man sich versieht geht der Spaß flöten, unbewusst wird das reiten vermieden oder nur noch zur Pflicht und die Erwartungshaltung ist eher negativ. Das muß nicht sein:

Der Kurs Flow – Reiten hilft Dir all diesen Ballast von den Schultern abzuwerfen, er macht Dich wieder frei für Mut und Neugier, ein aufeinander einlassen und schafft Nähe zu Deinem Pferd und zu Dir selbst.

 

Seminar / Kurs:  Its all about Balance – Übungen für mehr Balance von Pferd und Reiter(in)

  

Am Boden und geritten. Einführung in die Verwendung des Balancezügels, der Körperbandage und Sitzschulung. Auch für jüngere oder ältere Pferde geeignet, sowie für alle Pferde und auch Menschen, die Balanceprobleme beim reiten haben, oder sicherer in der Selbsthaltung werden dürfen.

 

-Seminar Einführung in die Verwendung der Körperbandage-

Schwingender Rücken?
Balanciertes Pferd?
Sicherheit geben?
Aktive Hinterhand?
Vertrauensförderung?
Du willst gezeigt bekommen, wie Du die Körperbandage anlegst, sie richtig verwendest?
Du willst selbst spüren, wie sie sich anfühlt und wirkt?

 

-Seminar / Kurs: -Muskelaufbau- für Pferde, als Aufbau nach Krankheit, für fitte Rentnerpferde oder zur Muskelkorrektur von Reitpferden.

 

 

Was, wie und wieso, darum geht es an diesem Seminartag.
Balance, Beweglichkeit und Muskeln sind das A und O eines Pferdes.
Meist durch eine Krankheit oder verletzungsbedingt haben die Pferde abgebaut.
Oder sie wurden früher noch nicht gut gearbeitet und ihnen fehlen die richtigen Muskeln.
Das kannst Du jetzt ändern.
Mach mit, gönn Dir neue Impulse und fördere Dein Pferd:

Denn Du bekommst an diesem Seminar Tag die wichtigsten 4 intensiven Grund Übungen vom Boden, zum loslegen gezeigt. Denn nur was ein Pferd am Boden bereits an Muskeln aufgebaut hat, kann es später, falls es geritten werden kann auch festigen.
In dem Seminar hier lernst Du also alles für den Grundmuskelaufbau und ihr „Zubehör“ vom Boden aus. Wie zum Beispiel die Verwendung der Körperbandage und Körperarbeit am Pferd (das sind Übungen die Deinem Pferd neues Bewusstsein für seinen Körper und seine Balance und damit zur Benutzung der richtigen Muskeln geben können).

Zudem wird Dein Blick geschult und verfeinert.

 

-Seminar Perspektivwechsel – Innovative Sitzschulung in zwei Schritten-

Fühlen – neu strukturieren – Handeln
Du wendest Dich in diesem Kurs ohne Pferd einmal bewusst selbst zu, beobachtest und korrigierst Deine Balance und Körperhaltung/Koordination in den Gangarten und Lektionen, die sonst Dein Pferd mit Dir macht. Also Balance und Sitzschulung im Schritt, Trab und auch Galopp. Bahnfiguren, Antreten, Übergänge, Rückwärts, geschlossen halten, abwenden – ohne Pferd, nur für Dich. Das ist sehr aufschlussreich,nachhaltig und vor allem effizient.

Um Dich und Dein Pferd besser zu verstehen und anzuleiten, ist es wichtig, einfach mal selbst zu spüren, was es braucht um die Anforderungen die Du an Dein Pferd beim Reiten stellst, wirklich korrekt umsetzen zu können. Damit Dein Pferd fließend versteht und ihr beide eine Einheit werdet beim reiten.

Du und Dein Pferd als starkes Team. Das gelingt Dir mit einem bewussten Körpergefühl und einer klaren Körpersprache, einem Perspektivwechsel.

Erst in Schritt eins, ein Tag ohne Pferd am Boden. Als zweiter Schritt wird dann am nächsten Tag, das gelernte auf dem Pferd in der Sitzschulung umgesetzt.

 

-Seminar Flow Work – Wege zum freien Reiten & Freiarbeit mit Pferd-

Intensives Training der eigenen Körpersprache zuerst untereinander-sehr effektiv und macht Spaß. Dann Training der geschulten Körpersprache mit dem Pferd am Strick und später am freien Pferd. Sehen, fühlen, verstehen wie der Körper eingesetzt wird. In der Freiarbeit, das Pferd in Bewegung versetzen, wenden, stoppen, je nach Lerntyp ggf. auch schon mehr. Auf Wunsch und bei entsprechender Ausbildung von Pferd und Mensch werden auch Wege für das freie Reiten gestartet.

 

-Seminar Pferde Systematisch Gymnastizieren-

Pferde Systematisch Gymnastizieren mit Melanie Westerheide ist eine Reitweisenübergreifende Kursreihe für jedes Pferd,
die am Boden startet und die Ausbildung unter dem Sattel nach und nach dazu nimmt.

 

-Kursreihe Dressur trifft Western-

Zuerst vom Boden, später geritten,  als Anlehnung an die Working Equitation und das Trailreiten.

Beinhaltet:
Horsemanship, klassische Gymnastizierung mit der Arbeit an der Hand, Körperarbeit, Trailelemente, Durchlässigkeit, Seitengänge und vieles mehr in Kombination. Für vielseitige Reiter, wendige, aufmerksame Pferde und viel Spaß am miteinander

 

-Seminar Einstieg in die Körperarbeit am Pferd-

Vertrauen, Beweglichkeit, nachgeben, positive Charakterbeeinflussung, Raumgriffverbesserung, Takt, Zuhören, besser in Biegung laufen,
Trittsicherheit erhöhen und vieles mehr…

Körperarbeit nach Linda Tellington Jones, der entspannte und kluge Weg Pferde zu fördern und zu erziehen.

(Senso Motorik/Neurologisches Lernen/Tellington)-
der intelligente und leichte Weg, Verhalten und Bewegung von Pferden, positiv zu beeinflussen und zu verändern

🔸Beweglichkeit und Koordination beim Pferd verbessern,
🔸Vertrauen erhöhen, 🔸Pferde entspannen,
🔸Atmung vertiefen, 🔸Durchlässigkeit verbessern,
🔸Körpergefühl und Balance stärken,
🔸Charakter positiv beeinflussen, 🔸Angst abbauen,
🔸Lernen verbessern und vieles mehr, kann die Körperarbeit am Pferd bewirken.

Einfach, effektiv und mit Gefühl. Genial oder?

 

 

-Kursreihe Pferdekommunikation -Pferde fühlen, verstehen und leiten-

Vielleicht hört Dir Dein Pferd im Umgang nicht zu, weil es ganz woanders mit seiner Aufmerksamkeit ist?
Oder Du fühlst Dich immer mal wieder unsicher im Umgang mit Pferden?
Vielleicht stehst Du vor Situationen mit Deinem Pferd wo Du nicht weißt, WAS Du jetzt tun könntest?

Oder Dein Pferd rempelt manchmal?
Oder ihr seid bereits ein gutes Team,
aber Du willst Dein Wissen und eure Beziehung noch viel mehr vertiefen?

Hörst Du was Pferde sagen? Verstehst Du was sie sagen wollen? Wünscht Du Dir diese Verbindung, zu verstehen und auch verständlich zu antworten? Echte Kommunikation?

Der Schlüssel ist:
Pferde schneller lesen zu lernen,
Methoden zu kennen die Du sicher anwendest
und das wichtigste- die Fähigkeit zu entwickeln, Deinem Pferd Wohlgefühl, bei gleichzeitiger Klarheit zu vermitteln.

Es geht hier im Lehrgang um das bewusste anwenden und fühlen der Körpersprache und Methoden, die für alle Menschen und für alle Pferde sinnvoll sind.
Ob Rentner, angeritten, Jungpferd, Sportpferd, klassisch, Springpferd, Westernpferd, oder oder…

Für mehr Vertrauen, Sicherheit, Freude und Wissen mit dem Pferd.

Alles rund um ein vertrauensvolles Miteinander und verschiedene Bodenarbeit wie:
– Horsemanship,
– Freiarbeit/Liberty,
– Körper- und Bodenarbeit nach Linda Tellington Jones,
– erste Biegearbeit,
– balanciertes Führen und vieles mehr.

 

 

-Pferde lesen lernen- Blickschulung – Welche anatomischen Voraussetzungen braucht ein Pferd für das Reiten? Und wie kann ich auf Schwächen eingehen?-

Richtiges Training-richtige Muskeln-strahlende Pferde:
Allround Check an jedem Pferd (und Reiter), Trainingsempfehlung
für leichtrittige, motivierte und gesunde Pferde, Muskelbeurteilung.

Das Basis Seminar das jeder Reiter und am Boden trainierende gemacht haben sollte und welches ich seit über 10 Jahren Jahren lehre.

Pferde lesen, ihre Muskulatur beurteilen, fit und gesund halten trotz Reiten.

Du willst das Dein Pferd Spaß mit Dir beim Reiten oder Training hat? Sich wohlfühlt? Gesund bleibt? Dann ist dieses Seminar genau richtig für Dich:

Denn je genauer Du ein Pferd „lesen“ lernst und Plan von der Anatomie und richtiger Körperhaltung des Pferdes hast, weißt wie Du auf seine Schwächen eingehen kannst, desto sicherer und wohler fühlt sich letztlich das Pferd bei Dir. Es hat keinen Schmerzlaut. Es kann Dir nur über sein Körperbild zeigen was Du ändern solltest damit es sich gesund und wohlfühlt und nicht nur Dir das Reiten Spaß macht sondern auch Deinem Pferd. 

Dazu braucht Dein Pferd Dich, das Du Probleme erkennen kannst und sie behebst. Genau darum geht es in diesem Seminar.

Was hat das erkennen können von Muskeldefiziten, Fehlhaltungen des Pferdes mit dem Vertrauen zu tun? 
Ganz einfach, willst Du ein Team mit Deinem Pferd sein, eine vertrauensvolle Verbindung mit dem Pferd,

dann ist das WICHTIGSTE das Du seine lautlose Körpersprache lesen und fühlen lernst. Das Du ganz genau weißt worauf es ankommt hinzuschauen und darauf acht gibst das Dein Training und Reiten, Deinem Pferd am Pferdekörper nachweislich ablesbar, Wohlgefühl bereitet.

Dazu gehört besonders die Fähigkeit an der Anatomie, der Muskulatur und der Bewegung erkennen zu können, ob alles ok mit Deinem Pferd ist. Sowie die Natur des Pferdes zu verstehen und es dem entsprechend zu trainieren/ zu reiten. Denn es ist genau wieder Mensch eigentlich körperlich nicht für das Reiten gemacht. Aus diesem Grund ist es so wichtig sich damit auseinanderzusetzen was der Körper des Pferdes für Voraussetzungen braucht.

Der Reitstil, wie sauber das Pferd wirklich seinen Rücken, seinen Brustkorb beim reiten aufrichtet, ob der Sattel drückt und vieles mehr kann am Pferdekörper sehr klar abgelesen werden, wenn man weiß worauf man schauen sollte. Genau das zeige ich Dir.  Diesen Blick einmal entwickelt, behält man sein Leben lang.

Und genau darum geht es in dem Seminar:
Lernen zu sehen worauf es ankommt – lesen und erkennen von Problemen anhand der Bemuskelung. Lernen wie Du auf mögliche Schwächen eingehen kannst, was wichtig ist zu beachten und vieles mehr.
All das geschieht ohne großes Fachchinesich und praktisch anwendbar. Versprochen!

 

 

-Bodenarbeit und Körperarbeit nach Linda Tellington Jones-

Tellington Körperarbeit – Bodenarbeit,
Pferdeerziehung & Kommunikation / Beziehungsvertiefung mal anders…
Wie Körperbewusstheit beim Pferd, durch Körperarbeit
und Führübungen a la Tellington und aus dem Horsemanship
ein braves mitarbeitendes Pferd machen,
dem Pferd bei der Balance und verstehen helfen,
wie Körperarbeit unterstützt die Leitposition dem Pferd gegenüber
zu übernehmen und die Beziehung mit dem Pferd vertieft.
Kleingruppe. Pferde ab 1,5 Jahre können teilnehmen, es gibt genug Pausen,
auch für die kleinen…
Es werden entsprechend viele und individuell verschiedene Übungen/
Bewusstheitsschulungen am Pferd und mit dem Pferd vorgestellt und ausprobiert.

-korrekte Verwendung der Körperbandage aus dem Bereich der Physiotherapie

 

-Schulung im Balancezügel/Halsringreiten-

Einführung in das effektive Halsring Reiten.
Für die korrekte Ausbildung des Pferdes.
Für jede Reitweise eine gute Hilfe.
Man kann ihn ganz normal zu jeder Zäumung und Sattel mit verwenden.

 

–Außerdem weitere vielseitige Seminare in Bodenarbeit und rund ums Reiten:

Horsemanship/Körpersprache

Liberty-Freiarbeit/ Freiheitsdressur

Pferdeverhalten

Zirkuslektionen

Arbeit an der Hand

Mentaltraining – Reiten mit inneren Bildern  und positiven Gedanken

Tierkommunikation und Intuitionsschuling

 

Du/ Ihr wollt starten?

Dann bucht jetzt eurer Seminar!

Gerne berate ich euch dazu.

Bis gleich?

Telefon: 05202/9 27 44 06

 

Mehrwert:

Der Unterricht, die Seminare und Schulungen von mir mit Dir und dem Pferd bieten Dir nicht nur den konkreten Dienstleistungszeitwert der Stunden, Kurse und Seminare. Du nutzt in jedem Moment erfahrene Kompetenz, viel Substanz und kannst Wege abkürzen, die Dir alleine nicht so möglich sind.

Ich breche ziemlich kompaktes für euch individuell und in komprimierter Zeitform herunter, so dass Du/ihr mit mehr Zeit am Stück, sehr tiefgehend, nachhaltig und zielgerichtet lernt und weiter kommt.

 

© Urheberrecht Fotos, Konzeptionen, Texte: Melanie Westerheide